Qualitäts­beauftragter

40 Unterrichtseinheiten (8 Std./5 Tage)

Preis und Veranstaltungsort auf Anfrage

Inhalt und Details der Schulung

Der Lehrgang hat den Zweck, Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermittelt, die notwendig sind, um als Qualitätsbeauftragter tätig zu sein.

Sie werden umfangreich im Bereich Aufbau und Einführung eines QM-Systems ausgebildet. Dazu zählen die Themengebiete Grundlagen des Qualitätsmanagementsystems bis zum Total Quality Management (TQM), Entwicklung der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff und deren Inhalte sowie QM-Dokumentation. Nach Abschluss des Lehrgangs werden Sie in der Lage sein, eine Auditierung und eine Vorbereitung zur Zertifizierung in einem Unternehmen durchzuführen und das QM-System für die regelmäßigen Überprüfungen durch die Zertifizierungsstellen zu pflegen und weiter zu entwickeln.

Kurs Übersicht

  • Kundenorientierung und Methoden zur Messung
  • Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Prozesssimulation / Planspiel
  • Spezielle Methoden des Qualitätsmanagements

Zielgruppe

  • Personen mit der Ausbildung zum Qualitätscoach (QC)
  • Qualitätsverantwortliche (Beauftragte der obersten Leitung),
  • Personen die Qualitätsworkshops planen und durchführen
  • Abteilungs-u. Bereichsverantwortliche die sich im Bereich QM vertiefen wollen
  • Prozessverantwortliche die sich im Bereich QM vertiefen wollen
  • Personen welche die QM Dokumentation erstellen
  • angehende Qualitätsauditoren (interne und externe Auditoren)

 

Voraussetzung:  Eine abgeschlossene Berufsausbildung (LAP-Zeugnis oder höherwertige Ausbildung), abgeschlossene Schulbildung zumindest auf Maturaniveau, zumindest eine 5jährige allgemeine Berufserfahrung 8vollzeitäquivalent), mit Zustimmung/Beschuss der Steuerungsgruppe

  • Allgemeine berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer vollzeitäquivalenten Beschäftigung
  • Schulung in Qualitätsmanagement auf Mindestbasis des Zertifizierungsprogrammes „Qualitätscoach“ 40 UE

Anmeldung Qualitäts­beauftragter