Ausbildung zum Regalbeauftragten

8 Unterrichtseinheiten (davon 2 UE Theorie und 6 UE Praxis) - keine Voraussetzungen

Preis und Veranstaltungsort auf Anfrage

Inhalt und Details der Schulung

Um die Sicherheit im laufenden Betrieb sicherstellen zu können, müssen Regalanlagen einer regelmäßigen Kontrolle unterzogen werden. Der Regalbeauftragte führt Sichtkontrollen gemäß ÖNORM EN 15635 nach vereinbarten Zeitintervallen durch.

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Regalsysteme und Lagereinrichtungen
  • Normen: ÖNORM EN 15878, 15635, 15620
  • Bewerten von Regalschäden
  • Aufgaben Regalbeauftragter
  • Kontrolle von Regalen und Dokumentation
  • Abschlussprüfung

 

Zielgruppe:

Lagerleiter, Lagermitarbeiter, Instandhalter 

Abschluss: QM-Tech Zertifikat

Anmeldung Ausbildung zum Regalbeauftragten