3D Laserscanning & Bestandsaufnahme

Die 3D Dokumentation der QM-TECH GmbH ist unter anderem für Architekten, Bauingenieure, Baumeister, Facility Manager, Bausachverständige und Vermesser aber auch für viele andere Branchen geeignet. Es ergibt sich dadurch eine schnelle, lückenlosen und exakte Dokumentation des Ist-Zustandes von Gebäuden, Baustellen, Unfallstellen uvm. Die 3D Dokumentation der QM-TECH GmbH ist die optimale Basis für die Planung und Ausführung von Bauvorhaben sowie die Bewirtschaftung von Liegenschaften. Es unterstützt die Qualitätssicherung von Bautätigkeiten, senkt die Kosten, sorgt für mehr Rechtssicherheit und erleichtert den Arbeitsalltag in vielen Bereichen. Wir erstellen für Sie aus den gescannte Daten sowohl 2D- oder 3D-Pläne als auch fotorealistische Darstellungen – ganz nach Ihren Anforderungen.

3D Bestandsaufnahme

Altbauten stellen für eine Bestandsaufnahme eine große Herausforderung dar. Fast jeder Winkel hat keine 90° und keine Wände, Decken oder Fußböden sind  gerade. Oft kann man diese Situation mit freiem Auge nicht erkennen und deshalb setzen wir genau hier den 3D-Laserscanner zur Bestandsaufnahme für Gebäude ein! Sie bekommen genaue Erkenntnisse über die Beschaffenheit des Objektes. Aufwändige Rundungen, Stiegenhäuser und Dachgeschoße mit freistehenden Kaminmauern können wir effektiv und genau aufnehmen und dank der Punktewolke, die Millionen von Scandaten enthält, in verschiedene Richtungen auswerten. Zusätzlich sind automatisch alle sichtbaren Details wie Sparren, Drempelmauern, Verstrebungen, Gehsteigkanten, Nachbargebäude, Fensterlaibungen etc. dokumentiert und vermessen. Alle diese Daten können später in den Plan mit aufgenommen werden – ohne weitere Anreisen und Vermessungsarbeiten vor Ort.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der zukunftsweisenden 3D Planung. Durch unsere Vermessung erhalten Sie rasch einen aussagekräftigen 2D-CAD Plan (dwg, dfx, pdf, etc.) oder auch ein 3D-Modell des Objektes, mit allen wichtigen Punkten, wie vereinbart. Sie sparen Geld, Ärger, wertvolle Zeit und können keine Elemente übersehen!

3D Fassadenvermessung

Im Zuge von Umbauarbeiten oder auch bei Neubauten werden immer häufiger Fassaden aus vorgefertigten Glas-, Stahl- oder Natursteinplatten vor den Rohbau gehängt. Da durch die Vorfertigung wenig Toleranz bei der Montage besteht und ein exaktes Fugenbild gefordert wird, ist die genaue Kenntnis der Oberfläche des Rohbaus erforderlich. Wir messen an definierten Meßpunkten, z. B. Fensterecken oder rasterförmig auf der Fassade mit Hilfe eines 3D-Laserscannern. Aus den Messdaten definieren wir die optimierten vertikalen und horizontalen Fassadenachsen und vermaßen die Messpunkte in Bezug auf diese Achsen. Eingebrachte Ankerplatten mit Bolzen werden in allen 3 Raumachsen bestimmt und mit den zuvor berechneten Sollkoordinaten verglichen. Der Fassadenbauer kann somit festlegen, welche Standardmaße beim Zuschnitt der Platten optimal zum Rohbau passen. Alternativ erfolgt die Absteckung der geplanten Achsen auf der Fassade. Es werden in jeder horizontalen und vertikalen jeweils an den Enden Markierungen angebracht, die der Fassadenbauer zur Ausrichtung der Platten verwendet. Diese Arbeiten fallen sowohl bei Außen- als auch bei Innenfassaden an Lichthöfen usw. an. Sichtprobleme durch Gerüste sind dabei unser Alltag.